© Kölner Künstler Theater: Größenwahn

 

GRÖSSENWAHN!

Das Theater steht Kopf. Der Größenwahn macht sich unter den Puppen breit. Zeus fühlt sich Europa überlegen. Danaes Vater fordert das Schicksal heraus. Der Kasper meint, er wäre unsterblich und Gretel riskiert Kopf und Kragen (siehe Bild).

Stofflappen, Holzköpfe, animierter Kautschuk oder Kaffeekanne, sie alle wollen mit ihren hohlen Köpfen die Welt aus den Fugen reißen, wollen glänzen auf der Holzleiste, die die Welt bedeutet.

Der Weg dahin ist steinig: Ein knallhartes Auswahlverfahren selektiert die Besten der Besten. Wer wird Zeus, wer wird Mephistopheles? Gott, Mensch, Puppe? Das ist hier die Frage.

Ein Einblick in die Welt des Theaters: Unverblümt, schamlos, direkt. Eine Nacht, die unter die Spielleiste geht.

startericon  20:00 Uhr  Das 1. Vorsprechen

21:00 Uhr   Danae

21:30 Uhr   Europa (Im Theatercafé)

22:00 Uhr   Danae

22:30 Uhr   Europa (Im Theatercafé)

23:00 Uhr   Das 2. Vorsprechen

00:00 Uhr   Das 3. Vorsprechen

(Geeignet für Kinder ab 16 bis 99 Jahre)


GRÜNER WEG 5/ECKE MELATENGÜRTEL  www.K-K-T.de Reguläre KVB-Haltestellen: VENLOER STR./ GÜRTEL UND WEINSBERSTR./GÜRTEL

GUIDED TOUR B5  |  GUIDED TOUR F9  |  GUIDED TOUR R15

 

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".