Tickets

STARTERTICKET – das »Sesam öffne dich«

Mit dem Starterticket für eine 16 Uhr-Vorstellung am Nachmittag oder eine 20 Uhr-Vorstellung am Abend in einem Theater Ihrer Wahl beginnt Ihr Nachmittag bzw. Ihre Nacht: Bitte beginnen Sie den Nachmittag oder die Nacht in dem Haus, für das Sie ein Starterticket gekauft haben!! Um 16 bzw. 20 Uhr ist Ihr Ticket nur dort gültig!! Und nur dort ist für diese erste Vorstellung ein Sitzplatz für Sie garantiert.

Danach gilt das Ticket ohne Reservierung in allen Theaternacht-Spielorten und als Fahrausweis für den öffentlichen Nahverkehr. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für die Vorstellungen nach 16 bzw. 20 Uhr keine Garantien für Sitzpätze mehr übernommen werden können. Sollten Sie ein Starterticket gekauft haben, aber noch nicht um 16 bzw. 20 Uhr beginnen, sondern erst später einsteigen, dann ist es egal, wo Sie beginnen.

2. JUNGE THEATERNACHT: 12,00 EURO bei allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen.

18. KÖLNER THEATERNACHT: FESTPREIS bis 19.9.2018: 21,00 EURO  |  ab 20.9. dann 25,00 EURO bei allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen.

 

GUIDED TOURS

Für den Nachmittag wie für die abendliche Theaternacht werden eine Reihe Guided Tours per Bus, per Fahrrad und exclusiv per Großraumtaxi angeboten. Die Tickets kosten am Nachmittag 15,00 EURO und am Abend 28,00 EURO. Alle Tickets sind erhältlich bei allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter Tel. 0221 – 28 01 sowie über www.koeln cket.de, auch als print@home.

 

TICKETS KAUFEN

ALLE TICKETS sind erhältlich bei allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter
Tel. 02 21 – 28 01 oder über www.koelnticket.de – auch als print@home.

 

VON HIER NACH DA

Ihr Starterticket ist zugleich Ihre Fahrkarte für die regulären Bahn- und Buslinien bei KVB und VRS zur Theaternacht. Insbesondere die Häuser auf der rechten Rheinseite sind so am schnellsten zu erreichen. Im Laufe der Nacht geht’s im Veedel meist sehr gut zu Fuß oder per Fahrrad von Haus zu Haus.

 

PROGRAMM & ÄNDERUNGEN:

Mit dem Theaternacht-Ticket erwerben Sie ein TICKET FÜR DIE GANZE NACHT – für viele kleine Vorstellungen, Ausschnitte aus Produktionen oder öffentliche Proben. PROGRAMMÄNDERUNGEN sind zwar nicht geplant, aber manchmal leider nicht zu vermeiden. Es besteht kein Anspruch auf eine komplette oder ganz bestimmte Vorstellung, falls es zu einer Änderung kommt.