Zentralbibliothek

Zentralbibliothek_Tripletrips_TN2017

© Tripletrips

 

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

EinSichtBöll

 

Der Ort aller Dokumente. Ein Refugium von Wissen über einen Menschen. Das Dokument eines Lebens. Das Archiv. Die Zentralbibliothek Köln. Der Mensch Heinrich Böll und sein Werk sind ein eigener Kosmos, der eine gesamte Reihe, ein Festival, ein Studium füllen kann. TRIPLETRIPS zeigt eine Sicht auf den Schriftsteller, Autor, Politiker und Familenmenschen Heinrich Böll, die an diesem Ort nicht dokumentiert werden kann.  Anhand eines Gespräches mit dem in Köln wohnhaften Bildenden Künstler und Sohnes René Böll, werden seine Beschreibungen zu einer erlebbaren Atmosphäre, ein Eindruck eines Menschen der Öffentlichkeit. Welche Melodie hat seine Arbeit? Welcher Raum beschreibt den Charakter? Welches Märchen ist sein Leben?

Tripletrips sind Nikos Konstantakis (Dramaturgie) und Markus Tomczyk (Konzept & Performance), sie arbeiten in ihren Produktionen mit den Grundlagen des Schauspiels, einem Erfahrungswert an Tanz- und Bewegungstheater und den Prinzipien der Performance. Leitgedanke ihrer Produktionen ist die Vernetzung mit anderen Künstlern und künstlerischen Disziplinen, um neue Denkwege zu öffnen, kulturelles Potential freizusetzen und spezifische Vermittlungsarten zu erforschen.

www.tripletrips.de

 

 

JOSEF-HAUBRICH-HOF 1  |  www.stbib-koeln.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: NEUMARKT

Guided Tour 10  |  Guided Tour 13  |  Guided Tour 14