Schauspiel Köln | Außenspielstätte am Offenbachplatz

© Ana Lukenda,Schauspiel Köln: REAL FAKE

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

REAL FAKE  |  DRAUSSEN VOR DER TÜR

Zur Theaternacht werden zwei Ausschnitte aus aktuellen Produktionen gezeigt:

Sind sie zu weiblich, zu ostdeutsch, zu muslimisch, zu schwarz, zu emotional, zu faul, zu fremd, zu politisch, zu geflüchtet, zu gehandicapt? In REAL FAKE erforschen die 19 jungen Spieler*innen des Import Export Kollek vs Fake, Fakten und Fiktionen der eigenen Rollen im Leben.

In der Schule, in der Uni, bei der Arbeit und am Theater: Überall werden wir mit Zuschreibungen konfrontiert und manchmal auf nur eine einzige Geschichte reduziert. Wie viele Labels lassen wir uns gefallen? Und wie können wir ihnen entkommen?

In DRAUßEN VOR DER TÜR geht es um den Kriegsheimkehrer Beckmann, der auf der Suche nach sich selbst ist, während die Erinnerungen ihn nicht loslassen.

»Ein Stück, das kein Theater spielt und kein Publikum sehen will«, schreibt Wolfgang Borchert 1947 im Untertitel seines Dramas. Der bis dato unbekannte Autor wird binnen kürzester Zeit berühmt. Mit seinem Stück konserviert er das Gefühl einer gesamten Generation von Heimkehrern.

 

 

OFFENBACHPLATZ  |  www.SCHAUSPIEL.KOELN  |
Reguläre KVB-Haltestellen: Neumarkt / Appellhofplatz

 

GUIDED TOUR  10  |  GUIDED TOUR 12