IP Tanz in St. Gertrud

버전 2

© Hyeong Hee Kim

 

startericon 20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

mirage#1/#2 aus der Reihe BODY VISIONS

von IPtanz (Ilona Pászthy) im Rahmen der 17. Kölner Theaternacht Mo, 02.10./ 20h & 21h & 22h & 23h, St. Gertrud Kirche, Krefelderstr. 57, 50670 Köln
site-spezifische Tanzminiaturen zum Thema „Körpervisionen“ im öffentlichen Raum (Recherchestationen)

„Ich bin eine Baustelle. Ein Umbau. Aufbau. Abbau. Überbau. Vorbau. Ausbau…..fähig? Kann man jetzt bestellen. Einbaukunst…Titten aus Stahl“
Das Künstlerkollektiv IPtanz präsentiert ihre Recherchestationen mirage#1 & mirage#2 aus der Reihe BODY VISIONS in Form von Tanzminiaturen.
Was früher als Science Fiction galt – den Körper mit Technik wie einen Computer auszustatten und sein Geschlecht auf Wunsch zu wechseln – ist bereits Realität. Google Kontaktlinsen sind käuflich zu erwerben, Datenchips können ohne Probleme unter die Haut transplantiert werden und Bioprints erzeugen bereits Körperersatzteile. In einer Gesellschaft, in der wir uns täglich selbstoptimieren, die Möglichkeit haben unseren Körper als individuelle Plattform umzugestalten und uns immer weiter abkehren vom „urbiologischen“ Körper, lässt sich die Frage stellen ob wir alle zu Cyborgs werden…oder sind wir es schon?
Inspiriert von Aspekten, die mit der Umgestaltung und dem technischen Eingriff in den Körper einhergehen, entwerfen mirage#1 & #2 im Rahmen der Kölner Theaternacht am Mo,02.10. in der St. Gertrud Kirche einen Visionsraum vom zukünftigen körperlichen Dasein.
Choreografie: Ilona Pászthy Tanz: Diana Treder, Tim Čečatka Dramaturgie: Christina Schelhas Management: Raphael Spiegel PR & Öffentlichkeitsarbeit/Produktionsassistenz: Caroline Skibinski Licht: Gerd Weidig

 

Gefördert durch Stadt Köln und Land NRW

 

 

 

KREFELDER STRASSE 57  |  St. Gertrud  |  www.IP-TANZ.COM  |
Reguläre KVB-Haltestellen: KREFELDER WALL oder HANSARING  |  TAXI -SHUTTLE Altstadt Nord

GUIDED TOUR 12  |  GUIDED TOUR 17  |  GUIDED TOUR 18

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".