Bunker HKW

NUNUK_PlakatA22.indd

© Nunuk

 

BUNKER

startericon  20:15  |  21:15  |  22:15  |  23:15 Uhr

NUNUK

Electronic – Folk – Pop

NUNUK heißt »Feigenbaum« auf Malaysisch.
NUNUK ist ein Ort, an dem Zeit, Raum und Materie sich ungewöhnlich verhalten. Hier treffen sich die Musikerinnen Jenny Thiele (DE), Irene Novoa (S) und Lucia Fumero (S), um ihre Musik zu machen.
Bei NUNUK geht es um Gemeinschaft, darum, sich immer wieder neu zu erfinden, um Unabhängigkeit, Ehrlichkeit und um tiefe Verbindung trotz Entfernung.
NUNUK klingt nach spährischen Sounds von Synthesizern, Mehrstimmigkeit, psychedelischen Texten und elektronischen Beats. Gegründet wurde die Band von Jenny Thiele nach einer langen, einsamen Reise durch Island. Für das Debut-Album »Terrain‘ down Walls« lies sich NUNUK daher von der nordischen Melancholie und Endlosigkeit inspirieren, um den eigenen Sound zu finden. Das Album ist 2016 bei Hey!blau Records erschienen. Die Release-Tour ging durch Deutschland, Frankreich, Schweiz, Niederlande.

»Sollte es auf Rezept geben!« (Rheinpfalz)

www.nunuk-nunuk.com

 

 

ZUGWEG 29–31  |  www.RHEINENERGIE.com  |  Reguläre KVB-Haltestellen: CHLODWIGPLATZ oder ROLANDSTRASSE

GUIDED TOUR  15

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".