TEXT in 3-D in der Tiefkellerbühne

Tiefkeller_TN2017

© Ulrich Bogislav, Tiefkellerbühne

 

 startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

W O

Mit »W O« beendet Ulrich Bogislav seine Text-Trilogie über Dekonstruktive-Malerei.
»W O« ist stark biografisch. Ahnungslos verschwinden in diesem »Ausstellungs-Stück« Kunst-Gattungen, Texte, Präsentations- Techniken, Räume und Figuren in ihren besonderen Beziehung zu einander.

»Ich arbeite mit Begleiterscheinungen. Ich arbeite über die Repräsentation von Phänomenen. Wie verstehen Phänomene sich selbst? Phänomene als Ausdruck von etwas an Normen, im Prozess der Normierung gescheiterten.«

Einem Virus ähnlich streut Bogislav sein Thema gleichwertig in der namensgebenden Ausstellung. Das grundlegende Muster »Dekonstruktive Malerei« zeigt sich nun auch in Medien der bildenden Kunst: Powerpoint, Fotografie, Malerei und Video.
Text in 3D: Christina Knebel, Jürgen Reinecke, Lena Sabine Berg, Elena- Eloisa Jörissen.

 

 

 

MAINZERSTR. 71  |  Reguläre KVB-Haltestelle: CHLODWIGPLATZ oder UBIERRING

GUIDED TOUR 17

Volksbühne am Rudolfplatz

 Volksbühne_LONGJOHN_TN2017

© Martin Miseré, Long John

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

KORREKTUR:

Letzte Vorstellung um 00:00 Uhr. KEINE Vorstellung um 1:00 Uhr!!!

 

LONGJOHN – Mann sein! Das ist echt nicht einfach.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen abends nach einem anstrengenden Tag nach Hause und verwandeln sich beim Staubsaugen plötzlich in einen Cowboy…
LONGJOHN versetzt uns alle in eine Zeit, in der ein Mann ganz Mann sein konnte. In die rauhe Zeit des wilden Westens. Reiten, Prügeln, Schießereien, Trinken, am Lagerfeuer Geschichten erzählen, Fleisch und Bohnen essen, sich seine Wunden zeigen. Eindrucksvoll wurde es uns in alten Filmen gezeigt und lebhaft demonstriert.
Das Ensemble „Der weisse Knopf“ schafft es diese Welt wieder auf die Bühne zu bringen. Dabei bedient es sich, außer der vielen Talente der vier Darsteller, die allesamt Improvisationsschauspieler, Sänger, Tänzer, Musiker und Jongleure sind, vor allem an Passagen und an Tondokumenten aus diesen alten Filmen.

 

 

 

AACHENERSTR. 5  | www.VOLKSBUEHNE-RUDOLFPLATZ.DE  |  Reguläre KVB-Haltestelle: RUDOLFPLATZ

GUIDED TOUR 6

Zentralbibliothek

Zentralbibliothek_Tripletrips_TN2017

© Tripletrips

 

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

EinSichtBöll

 

Der Ort aller Dokumente. Ein Refugium von Wissen über einen Menschen. Das Dokument eines Lebens. Das Archiv. Die Zentralbibliothek Köln. Der Mensch Heinrich Böll und sein Werk sind ein eigener Kosmos, der eine gesamte Reihe, ein Festival, ein Studium füllen kann. TRIPLETRIPS zeigt eine Sicht auf den Schriftsteller, Autor, Politiker und Familenmenschen Heinrich Böll, die an diesem Ort nicht dokumentiert werden kann.  Anhand eines Gespräches mit dem in Köln wohnhaften Bildenden Künstler und Sohnes René Böll, werden seine Beschreibungen zu einer erlebbaren Atmosphäre, ein Eindruck eines Menschen der Öffentlichkeit. Welche Melodie hat seine Arbeit? Welcher Raum beschreibt den Charakter? Welches Märchen ist sein Leben?

Tripletrips sind Nikos Konstantakis (Dramaturgie) und Markus Tomczyk (Konzept & Performance), sie arbeiten in ihren Produktionen mit den Grundlagen des Schauspiels, einem Erfahrungswert an Tanz- und Bewegungstheater und den Prinzipien der Performance. Leitgedanke ihrer Produktionen ist die Vernetzung mit anderen Künstlern und künstlerischen Disziplinen, um neue Denkwege zu öffnen, kulturelles Potential freizusetzen und spezifische Vermittlungsarten zu erforschen.

www.tripletrips.de

 

 

JOSEF-HAUBRICH-HOF 1  |  www.stbib-koeln.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: NEUMARKT

Guided Tour 10  |  Guided Tour 13  |  Guided Tour 14

Deutsches Sport & Olympia Museum (DSO Museum)

Sportmuseum_Thomas Wißmann_TN2017

© Deutsches Sport & Olympia Museum

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

Verbockt! Ein Fohlen sieht rot

mit Thomas Wissmann

Aufsicht im Deutschen Sport & Olympia Museum – endlich hat Joseph den lang ersehnten ruhigen Job. Mit seiner ersten Aufgabe ist er mehr als zufrieden, er soll ein ganz besonderes Exponat bewachen. Ein Kinderspiel für den ehemaligen Türsteher.
Erst als Jospeh erkennt, warum das Leibchen die Fußballgemüter so sehr erhitzt und im Wortsinn den Stoff für einen handfesten Eklat liefert, wir ihm schlagartig klar, warum das Museum aus den vielen Bewerbern für den Job gerade ihn ausgewählt hat.

 

 

IM ZOLLHAFEN 1  |  www.SPORTMUSEUM.DE  |  Reguläre KVB-Haltestellen: SCHOKOLADENMUSEUM; SEVERINSTRASSE

GUIDED TOUR 10  |  GUIDED TOUR 13

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

IP Tanz in St. Gertrud

버전 2

© Hyeong Hee Kim

 

startericon 20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

mirage#1/#2 aus der Reihe BODY VISIONS

von IPtanz (Ilona Pászthy) im Rahmen der 17. Kölner Theaternacht Mo, 02.10./ 20h & 21h & 22h & 23h, St. Gertrud Kirche, Krefelderstr. 57, 50670 Köln
site-spezifische Tanzminiaturen zum Thema „Körpervisionen“ im öffentlichen Raum (Recherchestationen)

„Ich bin eine Baustelle. Ein Umbau. Aufbau. Abbau. Überbau. Vorbau. Ausbau…..fähig? Kann man jetzt bestellen. Einbaukunst…Titten aus Stahl“
Das Künstlerkollektiv IPtanz präsentiert ihre Recherchestationen mirage#1 & mirage#2 aus der Reihe BODY VISIONS in Form von Tanzminiaturen.
Was früher als Science Fiction galt – den Körper mit Technik wie einen Computer auszustatten und sein Geschlecht auf Wunsch zu wechseln – ist bereits Realität. Google Kontaktlinsen sind käuflich zu erwerben, Datenchips können ohne Probleme unter die Haut transplantiert werden und Bioprints erzeugen bereits Körperersatzteile. In einer Gesellschaft, in der wir uns täglich selbstoptimieren, die Möglichkeit haben unseren Körper als individuelle Plattform umzugestalten und uns immer weiter abkehren vom „urbiologischen“ Körper, lässt sich die Frage stellen ob wir alle zu Cyborgs werden…oder sind wir es schon?
Inspiriert von Aspekten, die mit der Umgestaltung und dem technischen Eingriff in den Körper einhergehen, entwerfen mirage#1 & #2 im Rahmen der Kölner Theaternacht am Mo,02.10. in der St. Gertrud Kirche einen Visionsraum vom zukünftigen körperlichen Dasein.
Choreografie: Ilona Pászthy Tanz: Diana Treder, Tim Čečatka Dramaturgie: Christina Schelhas Management: Raphael Spiegel PR & Öffentlichkeitsarbeit/Produktionsassistenz: Caroline Skibinski Licht: Gerd Weidig

 

Gefördert durch Stadt Köln und Land NRW

 

 

 

KREFELDER STRASSE 57  |  St. Gertrud  |  www.IP-TANZ.COM  |
Reguläre KVB-Haltestellen: KREFELDER WALL oder HANSARING  |  TAXI -SHUTTLE Altstadt Nord

GUIDED TOUR 12  |  GUIDED TOUR 17  |  GUIDED TOUR 18

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

WirtzHaus im Atelier

Atelier_TN2017

 

 

startericon  20:00  |  21:20  |  22:40  |  00:00 Uhr

Meltem Kaptan

Eine mollige, türkische Comedienne heiratet einen dürren, deutschen Rechtsanwalt! Ein Muss für jeden Hochzeitsmuffel.

 

20:40  |  22:00  |  23:20  |  00:40 Uhr

Simon Stäblein

…ist genervt vom Gejammer seiner Generation. Ein Abend über First World Problems, schwule Giraffen und verlogenes Obst.

 

ROONSTR. 78  |  www.ATELIERTHEATER.DE  |  Reguläre KVB-Haltestelle: ZÜLPICHER PLATZ oder RUDOLFPLATZ

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Streaming Theatre

© Streaming Theatre Cologne

 

Last Minute Nachtrag !

 

startericon  20:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

Überlegen Sie, was gefühlstechnisch angesagt ist, bevor sie diesen Raum betreten

Eine Gruppe Menschen, sehr unterschiedlich in ihrer Art, »entern« den Theaterraum. Sie kommen von überall her: Durch die Fenster, Spalten, aus den Vorhängen und Steckdosen und Ritzen. Sie schälen sich aus den Wänden. Es ist, als wären sie schon sehr lange dort gewesen. Allesamt sind sie Figuren des Theaters oder Theaterfiguren und auf jeder und jedem liegt der Staub der Theatergeschichte.
Das Stück ist ein kurzes Theaterstück für neun SchauspielerInnen, extra für die Theaternacht geschrieben und aufgeführt vom Streaming Theatre Ensemble.

 

21 Uhr

Rainer Conrad – Konzert

Nahezu klassisches »Liedermaching« – deutsche Songs zur akustischen Gitarre mit ausdrucksstarker Stimme und einem Schuß Chanson

 

 


WIDDERSDORFER STR. 183 | www.STREAMING-THEATRE-COLOGNE.DE |
Reguläre KVB-Haltestellen: WEINSBERSTR./GÜRTEL und OSKAR- JÄGER-STR. (Bus) | TAXI-SHUTTLE Ehrenfeld

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Hänneschen Theater

Hänneschen_Aapethiater_TN2017
© Puppenspiele Köln

 

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

Ne falsche Fuffzijer

von Udo Müller

Der fußballverrückte Schäl träumte immer davon, Torjäger beim 1. FC Köln zu werden. Leider hinderte sein Augenleiden ihn ständig daran, das gegnerische Tor zu treffen. So bleibt ihm bis heute  nur die Liebe zu seinem Geißbockclub und der Hass auf den FC Bayern.
An seinem Geburtstag erfährt Schäl, dass Mählwurms Schwester Änn, die vor Jahren einen Bayern heiratete und mit ihm auf einer bewirtschafteten Almhütte lebt, große Existenzprobleme hat. Die oberbayerische Gemeinde von St. Deppendorf will die Almhütte abreißen lassen, da an dieser Stelle ein Wintersporthotel errichtet werden soll. Das schürt in Schäl wieder den Groll auf die Weiß Blauen und er will dem Bayernland einen Denkzettel verpassen…

 

 

EISENMARKT 2 – 4  |  www.HAENNESCHEN.DE  |  Reguläre KVB-Haltestellen: HEUMARKT

GUIDED TOUR  8

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Orangerie Theater im Volksgarten

Orangerie_TN2017

© Orangerie Theater im Volksgarten

 

startericon  20:00  |  21:00 Uhr

Johanna von Orleans

F.A.C.E Szabó Mixed-Media Ensemble – Theater und Tanz

Christlich an Johanna von Orleans ist allein die Liebe. Denn sie unterbricht das Unternehmen Arc, die Engländer aus Frankreich zu verjagen und Karl von Valois zum König zu krönen, weil sie sich in den Anführer des Feindes verliebt. Aber sie kann den Druck am äußersten Rand der Existenz nicht aushalten, sie tötet ihre Liebe ab. Von Gott verlassen, vom Vater der Hexerei angeklagt, sich selbst verleugnend, stirbt sie im Wahn.
Mitwirkende: Theresia Erfort, Maximilian von Mühlen, Thomas Krutmann, Marian Kulow, Ivan Zilli
Regie: Kristóf Szabó

 

 

22:00 Uhr

BASSO CONTINUO – My Body is my Home

Tanzperformance

Eine tänzerisch-musikalische Exploration im Echoraum von Erinnerung, Identität und Aufbruch. Zwischen Körper, Sound und (postkolonialer) Theorie loten die drei Künstlerinnen Möglichkeiten, Ideen und Bilder von Verortung, Freiheit und Zugehörigkeit aus.
Mitwirkende: Benedetta Reuter (Choreographie und Tanz), Giulia Loli aka Mutamassik (Musik), Aurora Rodonò (Theorie/Wort)

 

 

23:00  |  00:00 Uhr

Re: moment

Tanzstück von TachoTinta. Choreographische Auseinandersetzung mit dem Moment des Erinnerns.
Eine seltsame Wechselwirkung zwischen Tatsache und Illusion entsteht, weil jeder von uns unterschiedliche Details hervorhebt, im Gedächtnis behält und wieder hervorruft. Was genau nehmen wir wahr – und ist es uns bewusst wann wir einen Augenblick dokumentieren? Kann man eine gemeinsame Erinnerung erschaffen?
Mitwirkende: Mijin Kim (Konzeption/Kreation), Seulki Hwang (Kreation/Tanz), Silvia Ehnis (Kreation/Tanz), Benjamin Grau (Musik)

 

 

VOLKSGARTENSTR. 25  |  www.ORANGERIE-THEATER.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: ULREPFORTE oder EIFELPLATZ

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Comedia Theater

Comedia_Kottchen_TN2017

© Comedia Theater, Das doppelte Lottchen

 

startericon  20:00  |  21:00  | 22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

Das doppelte Lottchen

Zwei Mädchen treffen sich zum ersten Mal im Leben in einem Ferienheim und finden heraus: Sie sind Zwillinge! Der Vater lebt in Wien, die Mutter in München – jede hat ein Kind behalten. Was für eine Familie soll das denn sein?
Erich Kästner hat eine alte Kindersehnsucht beschrieben: Alle für immer zusammen.

In der Fassung des COMEDIA Theaters erzählen drei Männer diese Geschichte, begleitet werden sie von einer Sozialarbeiterin. Warum? Lassen Sie sich überraschen! Jedenfalls haben diese vier eine ganz eigene Auffassung von der Lösung aller familiärer Probleme! Aber zunächst heißt es: Zöpfe rauf, Locken runter, kochen lernen und Fieberschübe.
Regie führt Frank Hörner, der schon mit »Emil und die Detektive« seinen ersten Kästner am COMEDIA Theater realisierte.

Premiere am 16.09.17

 

 

 


VONDELSTRASSE 4 – 8  |  www.COMEDIA-KOELN.DE  |  Reguläre KVB-Haltestellen: CHLODWIGPLATZ oder UBIERRING

GUIDED TOUR 14

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Theater die Wohngemeinschaft

Wohngemeinschaft_Gudrun_TN2017

© Ein Abend names Gudrun, Theater die Wohngemeinschaf

 

startericon 20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

Ein Abend namens Gudrun

Lesebühne mit Musik

Aktuelles und Höhepunkte aus den Programmen des Jahres 2017

»Ein Abend namens Gudrun« war seit 2011 regelmäßig im »Theater die Wohngemeinschaft« zu erleben. Seit der vorletzten Theaternacht ist die musikalische Lesebühne nun auf Tour durch Köln und Umgebung.
Zusammen sitzen da etwa 100 Jahre Kompetenz aus den Bereichen Poetry Slam, Moderation, Rockmusik, Songwriting, Lesebühne, Radioglosse und Showgeschäft auf einer Bühne. Die Kombination garantiert unterhaltsame Abende mit Niveau: Billige Kalauer treffen auf astreine zweihebige Jamben, leise Töne wechseln sich ab mit grobem Unfug.

Slampoetin Anke Fuchs beweist mit wohliger Stimme und einfühlsamem Vortrag, dass lyrische Bühnentexte beileibe nicht alle gleich klingen, auch bringt sie des Öfteren mal eine melancholische oder heiter-hintergründige Schmunzelgeschichte mit.

Das Ressort »Topaktueller Text« gehört Christian Gottschalk, Klammer auf, Publizist, Klammer zu. Der Kolumnist, Conférencier und Komiker präsentiert sein aktuelles Buch: Freunde des Münzfernglases.

Michael Heide verbindet schwarzen Humor und einen blitzsauberen Schreibstil mit ausgeprägtem Spezialwissen über Zeitreisen und Comics. Der stets hervorragend gekleidete »Nerd« weiß mit klug-humorigen Science Fiction-Szenarien ebenso zu unterhalten wie mit nachdenklichen Gruselgeschichten.

Sami Omar ist mehrfacher Buchautor: satirisch, hintergründig, feinsinnig. Seine pointierten Beobachtungen muten gelegentlich wie kleine Theaterstückperlen an, und entführen uns in skurrile, fremde Welten, wie zum Beispiel Baden-Württemberg.

Die musikalische Leitung liegt bei Ausnahmegitarrist Cris Revon, der musikalisches Entertainment zwischen Schunkelrock und berührendem Songwriting präsentiert.

Das sagen die Zuschauer:
»Genau genommen war es ein toller Abend«  |  »Gute Stimmen«  |  »Animalischer Sexappeal!«  |  »Ihr seid süß«  |  »Latent verwirrender Abend«  |  »Wirklich erfrischend aktuell, selbstironisch, kommunikativ und spontan«

 

 

 

gudrun-ihr-blog.blogspot.com
www.einabendnamensgudrun.de/

www.facebook.com/group.php?gid=312457922205

RICHARD-WAGNER-STR. 39  |  www.DIE-WOHNGEMEINSCHAFT.net

Reguläre KVB-Haltestelle: RUDOLFPLATZ oder  MOLTKESTRASSE

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".