Volksbühne am Rudolfplatz

 

© Marvin Ruppert, Volksbühne am Rudolfplatz

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00 Uhr

THE ROCK ‘N‘ ROLLATOR SHOW

In der Show der The Groove@Grufties von Michael Barfuß nimmt sich die erste Rock‘n Rollator-Rentner-Generation vergnügt selbst auf die Schippe: Mit den Songs von Rio Reiser bis Tom Waits und mit Texten von Simone de Beauvoir bis Max Frisch erzählen sie von den Gebrechen und Gelüsten des Alters, den Ängsten und Träumen jenseits der Lebensmitte, sehr musikalisch, ironisch und sehr frech: »Take a walk on the wild side« heißt das Motto der selbstbewussten jungen Alten, mit denen noch zu rechnen ist.

 

23:00  |  00:00 Uhr

DIE WUNDERTÜTE – POETRY SLAM SHOW

Vier Protagonisten der Poetry Slam Szene – Sulaiman Masomi, Florian Cieslik, Maximilian Humpert & Marvin Ruppert – veranstalten seit 2017 mit ihren Special Guests regelmäßig in der Volksbühne eine Show, die alle Spielarten der Bühnenliteratur vereint: Dead vs. Alive, Lesebühne, Themen-, Song- oder Comedyslam oder etwas ganz anderes – jede neue Ausgabe steht unter einem neuen Motto.

 

 

AACHENERSTR. 5  | www.VOLKSBUEHNE-RUDOLFPLATZ.de  |  Reguläre KVB-Haltestelle: RUDOLFPLATZ

GUIDED TOUR 16

Theater das Spielbrett

© Ronja Kleiner

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

REIGEN

von Arthur Schnitzler

Nichts als Ärger und Skandale handelte sich Arthur Schnitzler mit dem »Reigen« ein – dem Stück aus zehn Dialogen, in denen es stets um »das Eine« geht. Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter wurden nach der Berliner Uraufführung 1920 wegen »Erregung öffentlichen Ärgernisses« vor Gericht gestellt – allerdings vergeblich. Im Freispruch nach fünf Verhandlungstagen hieß es damals: »Der Dichter will darauf hinweisen, wie schal und falsch das Liebesleben sich abspielt. Er hat […] nicht die Absicht gehabt, Lüsternheit zu erwecken […]. Die Sprache des Buches ist fein und leicht. Die Charaktere werden mit wenigen scharfen Strichen vorzüglich gezeichnet.« Doch auch weitere Aufführungen werden angefeindet und teilweise gestürmt. Schnitzler verbietet schließlich schon 1922, das Stück weiter zu zeigen.

Der »Reigen« schildert den Beischlaf (der selbst nicht gezeigt wird) im Umfeld von Macht, Verlangen nach Liebe, Verführung, Sehnsucht und tiefer Enttäuschung. Das Ensemble des Theater Das Spielbrett ergründet die komödiantischen eben so wie die unheimlichen Seiten, die der Text bietet. Es inszeniert Ulrich Marx. Gezeigt wird voraussichtlich die Probe einer Folge von zwei der insgesamt zehn Szenen.

Premiere 6. April 2019.

 

 

KALKER HAUPTSTR. 273 (Bürgeramt im Bezirksrathaus Kalk)  |  www.theater.das-spielbrett.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: Kalker Kapelle

 GUIDED TOUR  7  |  GUIDED TOUR 10  |  GUIDED TOUR 11  |  GUIDED TOUR 16

Deutsches Sport & Olympia Museum

Nicolas Kiefer und Rainer Schüttler: Zweitplatzierte © Picture Alliance

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

NICHTS IST SCHEISSER ALS PLATZ ZWEI

Bewegungstheaterinszenierung des Instituts für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln und des Vereins SPIELRAUM SpielMusikTanz

»No time for losers, cause we are the champions«. Der Smash-Hit von Queen zählt wahrscheinlich zu den meistgespielten Songs im Sport. Strahlende Sieger singen im Rampenlicht lautstark mit, während geknickte Verlierer die Gesangsdarbietung frustriert über sich ergehen lassen.

In der Theaternacht wollen wir uns im Deutschen Sport & Olympia Museum nun Zeit nehmen für die »Loser«, die Gescheiterten, Besiegten und Verschmähten. Gemeinsam mit Choreographinnen und Choreographen der Deutschen Sporthochschule Köln und des Vereins SPIEL-RAUM SpielMusikTanz blicken wir auf das Nicht-gewonnen-Haben mit all seinen Konsequenzen und Chancen. In Etappen führen wir die Zuschauerinnen und Zuschauer durch die Ausstellungen des Hauses und machen genau dort Station, wo es nicht zum ersten Platz gereicht hat.

 

 

IM ZOLLHAFEN 1  |  www.SPORTMUSEUM.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: SCHOKOLADENMUSEUM; SEVERINSTRASSE

 

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

IP Tanz in St. Gertrud

© Jordanie, IPTanz

 

startericon 20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

A SPACE IN A SPACE – BODY CONTAINER

 

Ein Pionierprojekt! Erstmals hat eine deutsche zeitgenössische Tanzcompagnie mit einer Kompanie aus Brazzaville eine gemeinsame Produktion entwickelt. Eine skulpturale interkulturelle Tanzinstallation – IPtanz und miegL (Skulptur / Köln) in Kooperation mit der Cie. Plante Planétaire (Brazzaville / Republik Kongo).

In einem transkulturellen Dialog zwischen Künstler*innen aus Deutschland und der Rep. Kongo wird eine Annäherung an Fragen nach Wertigkeit von Körper, dem »Ich« und dem Wendepunkt zur Vergänglichkeit versucht. Was bedeutet Wert, wie vergeht er und WARUM?

Unsere Haut – ein biologischer Container unseres Ich ́s. Organe, Nerven, alle Geninformationen in jeder einzelnen Zelle – sie sind Container unserer Gedanken und Emotionen, unserer Erinnerungen, unserer Erfahrungen und unserer generationsübergreifenden Geschichte. Als künstlerisches Statement entsteht im Rahmen der Theaternacht eine eigens dafür inszenierte installative skulpturale Performance aus Video, Tanz und bewegter Bühnenskulptur, die atmosphärisch Auszüge der Produktion im Kongo und in Köln präsenziert.

Choreografie: Jean-Claude Kodia, Ilona Pászthy  |  Performance: Diana Treder, Stefanie Schwimmbeck, Léa Roseline Tamboue, Jean Francis Pandzou  |  Technik: Marc Brodeur  |  Sound: Paulin Lukombo  |  Bühne/ Skulptur: miegL in Koopera on mit Studierenden der Meisterklasse des Ins tut des Beaux Arts Brazzaville

 

 

 

KREFELDER STRASSE 57  |  St. Gertrud  |  www.IP-TANZ.com  |
Reguläre KVB-Haltestellen: KREFELDER WALL oder HANSARING

GUIDED TOUR 14  |  GUIDED TOUR 15  |  GUIDED TOUR 18

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

WirtzHaus im Atelier

 

PROGRAMMÄNDERUNG

VICKI BLAU – BEZIEHUNG FÜR DEN BIOMÜLL  entfällt

 

NEU:

startericon  20:00  |  21:20  |  22:40  |  00:00 Uhr

Katharina Schmidt

Katharina Schmidt ist das, was herauskommt, wenn sich ein Hippie und ein Kampfpilot paaren: eine zynische Meditationsfee mit Quinoa-Allergie, die kein Grünkohlblatt vor den Mund nimmt und herrlich selbstironisch das ganze alternative Programm von Astro-TV bis hin zu zuckerfreiem Dinkelfraß auf die Schippe nimmt. Dabei kämpft sie sich nicht nur durch Magnetfelder, sondern auch durch den Dschungel moderner Technologie und sucht den heiligen Gral im Krieg der Geschlechter.

 

startericon  20:40  |  22:00  |   23:20  |  00:40 Uhr

Amjad

Amjad ist der erste Comedian mit palästinensischen Wurzeln und hat eine Mission: Lachen verbreiten, Angst vermeiden. Auf sympathische Art und Weise kokettiert er mit den Unterschieden zwischen arabischer und deutscher Kultur und entkräftet das ein oder andere Vorurteil. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, seine Landsleute und sich selber aber aufs Korn. Amjad, die Inkarnation einer geglückten Integration, blickt mit einem Augenzwinkern auf sein Leben zwischen ersten Dates, Kindheitserinnerungen und seiner deutschen Freundin. Und vielleicht lüftet Amjad auch das Geheimnis um den Inhalt seines mysteriösen Rucksacks.

 

ROONSTR. 78  |  www.ATELIERTHEATER.de  |  Reguläre KVB-Haltestelle: ZÜLPICHER PLATZ oder RUDOLFPLATZ

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Streaming Theatre Cologne

© Streaming Theatre Cologne

 

startericon  20:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

ÜBERGEWICHT, UNWICHTIG: UNFORM

eine kurzer Abend frei nach Werner Schwab.

»Wir sind in die Welt gevögelt und können nicht fliegen.«

Eine Dorfkneipe, in der allabendlich eine Handvoll bizarrer Charaktere beisammen hocken. In die traute Runde kommt Bewegung, als Sie und Er – von Schwab lediglich als das »Schöne Paar« angekündigt – die Gastronomie betreten.

Schwabs Sprache ist ein schwarzhumoriger, unablässiger Sprachkampf gegen den eigenen Untergang in einer Welt, die die Figuren zu zermalmen droht. Wir zeigen einige Ausschnitte aus dieser Produktion.

Mit: C. Bättig, A. Bonkat, T. Geilich, Y. Gloux, C. Langweg, B. Miethke-Meyer, J. Rohde, C. Wochele, G. Zipper  |  Regie: Rainer Conrad

 

21:00 Uhr

RAINER CONRAD – EIN KONZERT

Ein Konzert, akustisch und pur: Gitarre, Stimme und ein nahezu klassisches Songwriting mit deutschen Texten.

 


WIDDERSDORFER STR. 183 | www.STREAMING-THEATRE-COLOGNE.de |
Reguläre KVB-Haltestellen: WEINSBERSTR./GÜRTEL und OSKAR- JÄGER-STR. (Bus)

GUIDED TOUR 17  |  GUDED TOUR 18  |  GUIDED TOUR 19

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Hänneschen Theater

© Puppenspiele Köln

 

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

FARINA – WUNDERWASSER VUN KÖLLE

 

Köln im Jahr 1760.

Im Hause der Familie Farina blüht seit 1709 der Welthandel mit dem Duftwasser »Eau admirable«. Das Geschäft führen Onkel und Neffe. Johann Maria Farina sen. kümmert sich in der Destillerie um die Herstellung des Parfums, und Johann Maria Farina jun. verkauft es im Laden, neben anderen Luxusgütern an wohlhabende Kunden.

Hier ist auch Hänneschen als Parfumeur ausgebildet worden. Er ist auf der Suche nach einem speziellen Duft und konstruiert ein neues »Eau immaculé« mit Hilfe von Bärbelchen.

Der Peitschenhersteller Schäl bewundert den europaweiten Erfolg der Familie Farina, und entlockt Hänneschen und seinem alten Freund Tünnes wichtige Informationen über die Parfumherstellung. So beginnt er eigenes Parfum im Stile Farinas nachzuahmen.

Die Schönen und Reichen Europas und der Welt gehen im Hause »Farina« ein und aus – von Kurfürst Clemens August bis Casanova. Eine kölsch-europäische Familiensaga, mit der die Knollendorfer Familie mehr zu tun hat, als mancher vermuten würde…

 

 

EISENMARKT 2 – 4  |  www.HAENNESCHEN.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: HEUMARKT

GUIDED TOUR  12

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Orangerie Theater im Volksgarten

© Mike Kleinen, Orangerie Theater im Volksgarten: Gehirne

 

startericon  20:00  |  21:00 Uhr

GEHIRNE – F.A.C.E ENSEMBLE

Nach Gottfried Benn.

Schauspiel | TheaterTanz | Projection-Art | – ein Abend über Transhumanismus. Pameelen schließt sein Gehirn an einen Avatar an, um in einem perfekten Körper ewig zu leben. Seine letzten Worte: »Ich bin das Gehirntier, die mathematische Lilie: meine Stirnen-Ewigkeit – daran wollen Sie zweifeln? – Löscht die Natur aus! Das Gehirn der Zukunft ist ein künstliches Paradies!« Die Apokalypse der Welt, wie Pameelen sie kannte, beginnt.

Mit: Adrián Castelló, Theresia Erfort, Thomas Krutmann | Regie: Kristóf Szabó

 

© Martin Rottenkolber, Orangerie Theater im Volksgarten: Inventasy 1

 

22:00  |  23:00 Uhr

INVENTASY 1 »WE SING THE BODY ELECTRIC«

MOUVOIR / STEPHANIE THIERSCH

20 internationale Künstler aus der Musik und dem Tanz treffen aufeinander und verwandeln die Orangerie in einen dadaistischen Ort fragiler Bilder und Experimente zwischen Klang und Bewegung.

Mit u.a: Stephanie Thiersch, Brigitta Muntendorf, Asasello Quartett, Viviana Escalé, Fabien Almaciewicz, Gyung Moo Kim, Alexandra Naudet, uvm.

 

 

00:00 Uhr

SKÁNDALON – DIPHTHONG

Zwei Performer zwingen sich in eine Art Korsett der Verleugnung von Identität und schlüpfen dazu in eine Regenbogenhaut. Durch die Entfremdung des Äußerlichen, in ihrer Erscheinung und Bewegung, verschleiert sich das Eindeutige ins Vieldeutige.

Mit: Stephanie Felber, Nikos Konstantakis

 

 

VOLKSGARTENSTR. 25  |  www.ORANGERIE-THEATER.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: ULREPFORTE oder EIFELPLATZ

 

GUIDED TOUR 18  |  GUIDED TOUR 19

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Comedia Theater

© Meyer Originals: Comedia Theater, Tigermilch

 

startericon  20:00  |  21:00  | 22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

VALUES // VÄRDE // WERTE

Unsere westlichen Werte werden angegriffen und wir müssen sie verteidigen.

So heißt es zumindest. Momentan vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht über die Verteidigung unserer Werte sprechen, streiten oder diskutieren. Aber was sind das für Werte, die uns so wichtig und heilig sind? Drei Spieler*innen treten an, um ihre Werte zu verteidigen.

Sie kämpfen mit und gegeneinander, tanzen, sprechen, bewegen sich und andere. Sie bewaffnen sich für den Kampf gegen die Angriffe auf unsere Werte. Die Zuschauer befinden sich mit ihnen in einer Arena und entscheiden, mit welchem Kombattanten sie die Arena verlassen. Daumen hoch oder runter entscheidet über Leben und Tod, über Aufenthaltsgenehmigung oder Abschiebung, über mediale Hinrichtung oder abertausende Likes.

Mit: Jennifer Ewert, Sibel Polat, Öğünç Kardelen  |  Choreographie: Julia Kraus Dybeck  |  Bühne und Kostüme: Maurice Dominic Angrés  |. Musik: Öğünç Kardelen  |  Regie: Manuel Moser

Eine Koproduktion von Julia Kraus Dybeck / S, c.t. 201 und COMEDIA Theater

 

 


VONDELSTRASSE 4 – 8  |  www.COMEDIA-KOELN.de  |  Reguläre KVB-Haltestellen: CHLODWIGPLATZ oder UBIERRING

GUIDED TOUR 19

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Theater die Wohngemeinschaft

Wohngemeinschaft_Gudrun_TN2017

© Ein Abend names Gudrun, Theater die Wohngemeinschaf

 

startericon 20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  00:00 Uhr

EIN ABEND NAMENS GUDRUN

Lesebühne mit Musik

Aktuelles und Höhepunkte aus den Programmen des Jahres 2018

»Ein Abend namens Gudrun« war seit 2011 regelmäßig im »Theater die Wohngemeinschaft« zu erleben. Seit der vorletzten Theaternacht ist die musikalische Lesebühne nun auf Tour durch Köln und Umgebung.
Zusammen sitzen da etwa 100 Jahre Kompetenz aus den Bereichen Poetry Slam, Moderation, Rockmusik, Songwriting, Lesebühne, Radioglosse und Showgeschäft auf einer Bühne. Die Kombination garantiert unterhaltsame Abende mit Niveau: Billige Kalauer treffen auf astreine zweihebige Jamben, leise Töne wechseln sich ab mit grobem Unfug.

Slampoetin Anke Fuchs beweist mit wohliger Stimme und einfühlsamem Vortrag, dass lyrische Bühnentexte beileibe nicht alle gleich klingen, auch bringt sie des Öfteren mal eine melancholische oder heiter-hintergründige Schmunzelgeschichte mit.

Das Ressort »Topaktueller Text« gehört Christian Gottschalk, Klammer auf, Publizist, Klammer zu. Der Kolumnist, Conférencier und Komiker präsentiert sein aktuelles Buch: Freunde des Münzfernglases.

Michael Heide verbindet schwarzen Humor und einen blitzsauberen Schreibstil mit ausgeprägtem Spezialwissen über Zeitreisen und Comics. Der stets hervorragend gekleidete »Nerd« weiß mit klug-humorigen Science Fiction-Szenarien ebenso zu unterhalten wie mit nachdenklichen Gruselgeschichten.

Sami Omar ist mehrfacher Buchautor: satirisch, hintergründig, feinsinnig. Seine pointierten Beobachtungen muten gelegentlich wie kleine Theaterstückperlen an, und entführen uns in skurrile, fremde Welten, wie zum Beispiel Baden-Württemberg.

Die musikalische Leitung liegt bei Ausnahmegitarrist Cris Revon, der musikalisches Entertainment zwischen Schunkelrock und berührendem Songwriting präsentiert.

Das sagen die Zuschauer:
»Genau genommen war es ein toller Abend«  |  »Gute Stimmen«  |  »Animalischer Sexappeal!«  |  »Ihr seid süß«  |  »Latent verwirrender Abend«  |  »Wirklich erfrischend aktuell, selbstironisch, kommunikativ und spontan«

 

 

 

gudrun-ihr-blog.blogspot.com
www.einabendnamensgudrun.de/

www.facebook.com/group.php?gid=312457922205

RICHARD-WAGNER-STR. 39  |  www.DIE-WOHNGEMEINSCHAFT.net

Reguläre KVB-Haltestelle: RUDOLFPLATZ oder  MOLTKESTRASSE

 

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Schauspiel Köln | Außenspielstätte am Offenbachplatz

© Ana Lukenda,Schauspiel Köln: REAL FAKE

 

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

REAL FAKE  |  DRAUSSEN VOR DER TÜR

Zur Theaternacht werden zwei Ausschnitte aus aktuellen Produktionen gezeigt:

Sind sie zu weiblich, zu ostdeutsch, zu muslimisch, zu schwarz, zu emotional, zu faul, zu fremd, zu politisch, zu geflüchtet, zu gehandicapt? In REAL FAKE erforschen die 19 jungen Spieler*innen des Import Export Kollek vs Fake, Fakten und Fiktionen der eigenen Rollen im Leben.

In der Schule, in der Uni, bei der Arbeit und am Theater: Überall werden wir mit Zuschreibungen konfrontiert und manchmal auf nur eine einzige Geschichte reduziert. Wie viele Labels lassen wir uns gefallen? Und wie können wir ihnen entkommen?

In DRAUßEN VOR DER TÜR geht es um den Kriegsheimkehrer Beckmann, der auf der Suche nach sich selbst ist, während die Erinnerungen ihn nicht loslassen.

»Ein Stück, das kein Theater spielt und kein Publikum sehen will«, schreibt Wolfgang Borchert 1947 im Untertitel seines Dramas. Der bis dato unbekannte Autor wird binnen kürzester Zeit berühmt. Mit seinem Stück konserviert er das Gefühl einer gesamten Generation von Heimkehrern.

 

 

OFFENBACHPLATZ  |  www.SCHAUSPIEL.KOELN  |
Reguläre KVB-Haltestellen: Neumarkt / Appellhofplatz

 

GUIDED TOUR  10  |  GUIDED TOUR 12