IP Tanz in St. Gertrud

24_IPTanz_StGertrud

© Ilona Pászthy

 

startericon 20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00 Uhr

Von Schwärmen und Umschwärmten…

IP Tanz zeigt Preview-Auszüge eines deutsch-koreanisch-afrikanischen Tanzprojektes Schwarm als Analogie von Gesellschaft und Wirtschaftssystem. Drei Frauenbilder, drei Kulturen; sehen sich unterschiedlichen Schwärmen gegenüber, wollen sich integrieren, sie verändern, oder sie zerschlagen. Die Choreografinnen Ilona Pászthy (Köln) und Hyeong hee Kim (Seoul) sowie der Choreograf Jacques Banayanga (Kinshasa) und der Mathematiker / Schwarmforscher Dr. Dr. Dimitrov Volchenkow (Uni Bielefeld) begeben sich in einen interdisziplinären, interkulturellen choreografischen Diskurs. Sechs Tänzerinnen aus drei Kulturen stellen sich der Frage nach dem Frauenbild von heute.

Choreografie: Hyeong hee Kim, Jacques Banayanga, Ilona Pászthy
Tanz: Jin Young Park, Sun Young Lee, Benedicte Etshoko, Sahra Mbalange, Hannah Platzer, Katharina Sim
Dramaturgie: Judith Ouwens | Bühne: miegL | Musik: Zsolt Varga | Licht: Gerd Weidig
Organisation / Management: Nicole Nikutowski

Die Produktion wird gefördert von der Stadt Köln und dem Ministerium des Landes NRW
sowie dem Auswärtigen Amt in Seoul.

 

 

KREFELDER STRASSE 57  |  St. Gertrud  |  www.IP-TANZ.COM  |
Reguläre KVB-Haltestellen: KREFELDER WALL oder HANSARING  |  TAXI -SHUTTLE Altstadt Nord

GUIDED TOUR 7  |  GUIDED TOUR 16  |  GUIDED TOUR 17  |  GUIDED TOUR 18  |  GUIDED TOUR 19  |  GUIDED TOUR 22

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".