Kategorie-Archiv: Rechte Rheinseite

Bezirksrathaus Kalk, Theater das Spielbrett

startericon  20:00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  24:00 Uhr

Mirandolina

Theater das Spielbrett mit Carlo Goldoni

Die attraktive und intelligente Wirtin Mirandolina führt ein florierendes Gasthaus in Florenz. Unter anderen beherbergt sie den (reichen) Grafen von Albafiorita und den (verarmten) Marquis von Forlipopoli. Beide buhlen um die Gunst der unverheirateten Mirandolina und natürlich um das damit verbundene gute Geschäft. Nur der Cavaliere von Ripafratta, ein selbstzufriedener Junggeselle, hat scheinbar nichts übrig für die weiblichen Verlockungen und das reizt Mirandolina so sehr, dass sie ihren Ehrgeiz daran setzt, auch ihn um den Finger zu wickeln.

Carlo Goldoni überwand die Commedia dell’arte mit ihren festgelegten Typen und den ewig gleichen Masken: »Heute verlangt man von dem Schauspieler Seele, und Seele unter der Maske ist wie Feuer unter der Asche«.

Das Theater das Spielbrett zeigt vor der Premiere in einer öffentlichen Probe einen längeren Ausschnitt aus dem Lustspiel.

 

KALKER HAUPTSTR. 273 | www.theater.das-spielbrett.de
Reguläre KVB-Haltestellen: KALKER TABELLE

GUIDED TOUR 1  |  GUIDED TOUR 2  |  GUIDED TOUR 5  |  GUIDED TOUR 10  |  GUIDED TOUR 12

Raum 13

 startericon 20:00  |  21:00  I  22:00  I  23:00  I  24:00 Uhr

Das Werk_Schönheit der Vergänglichkeit #3-1

Nominiert für den Kurt Hackenberg Preis für politisches Theater 2015
Von: raum13 Kolacek&Leßle, Inszenierung: Anja Kolacek u. Marc Leßle

Wo einst die Weltmotorisierung begann, schickt raum13 Kolacek & Leßle Sie auf eine Reise durch die Zeit. Im Rahmen des in 2012 begonnenen Projekts untersuchen Anja Kolacek und Marc Leßle die Spuren der Geschichte in den ehemaligen KHD Werken. Die Gebäude stehen dabei exemplarisch für 150 Jahre, in denen sich die Gesellschaft durch historische, soziale und politische Ereignisse stetig wandelt. Nach den Auszügen »Wohlstand für alle« und »KriegsBlicke«, welcher den Kurt Hackenberg Preis 2013 gewann, wird 2015 die Trilogie mit dem Jahresthema »In 80 Tagen um die Welt« erweitert. Vor diesem Hintergrund werden gleichzeitige Entwicklungen, wie die Industrialisierung, die Kolonialisierung, die Mobilisierung, der immerwährende Fortschrittsgedanke, die Demokratisierung und der Werdegang der Technologie betrachtet. raum13 Kolacek&Leßle arbeiten unabhängig von kategorischen Grenzen, so erwartet Sie hier eine Verbindung von Installationen, Schauspiel, Tanz und Musik.
Dauer ca. 40 min

 

DEUTZ-MÜLHEIMER-STRASSE 147 – 149 | www.RAUM13.COM |Reguläre KVB-Haltestellen: Linie 3 + 4: KÖLN MESSE oder STEGERWALDSIEDLUNG

GUIDED TOUR 3  |  GUIDED TOUR 4  |  GUIDED TOUR 5  |  GUIDED TOUR 9  |  GUIDED TOUR 10

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Mütze

 startericon 20:00  Uhr

Maria Stuart  |  Elisabeth – Maria

Friedrich Schiller

»Es bringt nicht gute Frucht, wenn Hass dem Hass begegnet.«
Mit: Verena Jütte und Funda Rosenland. Regie: Susanne Eifler

 

21:00  Uhr

Maria Stuart  |  Graf von Leicester – Mortimer

Friedrich Schiller

»Was man scheint, hat jedermann zum Richter, was man ist, hat keinen.«
Mit: Angelika Peplinski und Jessica Sakac. Regie: Susanne Eifler

 

22:00  |  23:00  |  24:00 Uhr

Schillers Frauen

Szenencollagen aus Schillerwerken

»Liebe Freunde! Es gab schön‘re Zeiten als die unsern – das ist nicht zu streiten! Und ein edler Volk hat einst gelebt.«
Mit: Hanna Scholz, Jessica SchmitzMandy Kieroth, Rahel Schaber
Regie:  Raphael Solalá (Teil 1) und Eigenregie

www.lichtspiel-koeln.com


BERLINERSTR. 77 | www.MUETZE-BUERGERHAUS.DE
Reguläre KVB-Haltestellen: VON SPARR-STRASSE

GUIDED TOUR 1  |  |  GUIDED TOUR 3  |  GUIDED TOUR 4  |  GUIDED TOUR 12

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Kulturbunker Köln-Mülheim

startericon  20:00  |  22:00  |  24:00 Uhr

Schiller-Impro

KIWI – Die Kölner Impro-Welt-Initiative

Seit nahezu zwei Jahren lädt KIWI hochkarätige Gäste für ein Wochenende nach Köln ein und bringt mit ihnen improvisiertes Theater in all seinen Facetten auf die Bühne – auch bei der Theaternacht. Gemeinsam widmen sie sich Schiller und lassen sich von seinem Werk inspirieren – seiner Sprache, seinen Zitaten und seinen Themen. Eine Reise ins Ungewisse, bei der das Publikum den Entstehungsprozess live mitverfolgt.

 

21:00  |  23:00 Uhr

Vergoren

trio.projektBar.

Vergoren von trio.projektBar.Cornelia Buchheit, Patricia Lempke und Malin Schumacher forschen nach den Bedürfnissen hinter dem Kölschglas. Dabei lassen sie ihrer Neugier freien Lauf: Mit chorischen, performativen, szenischen und biografischen Elementen bestaunen sie die Abgründe der Nacht und freuen sich über Geschichten die nur der Alkohol schreibt. Das individuelle Bedürfnis nach dem Rausch wird zu einem Spiegel gesellschaftlicher Eigenheiten, Sehnsüchte und Wünsche.

 

BERLINER STR. 20 | www.KULTURBUNKER-MUELHEIM.DE
Reguläre KVB-Haltestellen: VON-SPARR-STRASSE Linie 4

GUIDED TOUR 1  |  |  GUIDED TOUR 3  |  GUIDED TOUR 4

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".

Cassiopeia Bühne

startericon 20.00  |  21:00  |  22:00  |  23:00  |  24:00 Uhr

Jorinde und Joringel

Auszüge aus dem Großfigurenspiel von und mit C. Hann. Regie Udo Mierke.

In poetischen Bildern zu stimmungsvoller Musik erzählt das Cassiopeia Theater die Geschichte eines Paares zwischen Verliebtheit und Reife. Die Inszenierung basiert auf einer Märcheneinlage in »Heinrich Stillings Jugend«, einem Vorläufer des Entwicklungsromans, verfasst von Heinrich Jung Stilling, publiziert von J. W. v. Goethe.
Die »Cassiopeia Bühne. Blick aufs Wesentliche« ist die Schauspielbühne für Autorentheater und zeitgenössisches Figurentheater; sie bietet den Theatergästen neue Theaterliteratur und künstlerisch ansprechende Spielformen. Neben dem durchdachten Theaterprogramm erwartet sie auf der Cassiopeia Bühne ein freundlicher Service. Das gastfreundliche Haus mit seinen vielfach prämierten Theaterarbeiten wurde 1989 gegründet und übersiedelte 2008 von der Altstadt nach Köln-Holweide; im großzügigen Foyer und im Theatergarten besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Theatermachern.

 

BERGISCH GLADBACHER STR. 499-501 | www.CASSIOPEIA-BUEHNE.DE |
Reguläre KVB-Haltestellen: VISCHERINGSTR. Linie 3, 13, 18, 147

GUIDED TOUR 1  |  GUIDED TOUR 2  |  GUIDED TOUR 6

>>> TICKETS KAUFEN <<<

Am schnellsten kommt man zur Theaternacht mit Bus und Bahn. Die besten Tipps, wo man vor dem Theaterbesuch lecker essen und im Anschluss noch einen Absacker nehmen kann, gibt es im koeln.de-Gastroguide. Und wer sonst in Köln einen draufmachen möchte, findet alle Infos zu Partys, Konzerten und Museen unter "Was ist los".